Ein kleiner Ort in den Südstaaten der USA, in den 30er Jahren: Der kleine Colin Fenwick wächst bei seinen sehr unterschiedlichen Tanten Verena und Dolly auf. Als es zum Streit zwischen den Schwestern kommt, ziehen Dolly, die Köchin Catherine und Colin in ein Baumhaus. Die Situation eskaliert.

 

„Die Grasharfe“

Autor: Truman Capote
Übersetzung: a. d. Amerikanischen von Annemarie Seidel und Friedrich Podszus
Bearbeitung: Friedrich Forster
Regie: Fritz Schröder-Jahn
Ton: Wilhelm Hagelberg u. Renate Kuhls
Musik: Johannes Aschenbrenner
Produktion: NWDR 1953

© SR 2, Hörspiel, 9.6.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.