„Denkst du an Selbstmord? Du bist nicht allein!“ So lautet der Anzeigentext, der auf überraschend heftiges Interesse stößt. Niemals hätte Onni Rellonen mit so vielen Gleichgesinnten gerechnet, als er beschließt, seinem Leben ein Ende zu setzen.

 

Einst ist Onni Rellonen Geschäftsmann gewesen, Direktor sogar, aber nach seinem vierten Konkurs mag er nicht mehr. Eine abgelegene Scheune scheint ihm der geeignete Ort, alles zu beenden. Dort aber trifft schon Hermanni Kemppainen Selbstmordvorbereitungen. Der ehemalige Oberst und Brigadekommandeur in Ostfinnland fühlt sich nutzlos. Nun aber, da sich die beiden gefunden haben, bekommt das Leben eine neue – vorläufige – Perspektive: So wie ihnen, denken die beiden Männer, geht es gewiss vielen. Sie gründen einen Verein. Das Ziel: der kollektive Selbstmord im hohen Norden.

Aber der Weg dahin ist lang, und vielleicht ist der sonnige Süden ja viel schöner für ein solches Vorhaben. Am verabredeten Tag besteigen die unternehmungslustigen Selbstmordkandidaten schließlich guten Mutes den eigens gemieteten Bus – und starten ihre einzigartige Reise ohne Wiederkehr. Ein heiteres finnisches Road-Movie-Musical.

 

Der wunderbare Massenselbstmord
(Ein finnisches Musical)
Von Arto Passilinna
Übersetzung aus dem Finnischen: Regine Pirschel
Komposition: Matti Kontio
Bearbeitung und Regie: Claudia Kattanek
Onni Rellonen: Dieter Montag
Oberst Hermanni Kemppainen: Felix von Manteuffel
Helena Puusaari: Isis Krüger
Rauno Korpela: Bernd Kuschmann
Urho Jääskeläinen: Waldemar Kobus
Seppo Sorjonen: Jochen Langner
Jarl Hautala: Ernst August Schepmann
Taistu Rääseikköinen: Jörn Knebel
Uula Lismanki: Horst Mendroch
Sakari Piippo: Michael Habeck
Aulikki Granstedt: Traute Hoess
Tarja Halttunen: Effi Rabsilber
Gast: Rainer Homann
Reiseführerin: Isabella Archan
Erzähler: Ueli Jäggi
Akkordeon: Heinz Hox

 

© WDR 3, Hörspiel, 11.2.2018

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.