Am 26. August 1819, kurz vor seinem 70. Geburtstag besteigt Johann Wolfgang von Goethe seine Kutsche, um zur Kur nach Karlsbad zu fahren. So weit, so wirklich. Dann aber geschieht etwas, das nie passiert ist.

Buchstäblich am Wegesrand steht Hartwig Hundt, Schriftsteller, Hetzer und Antisemit. Hundt erkennt Goethe nicht. Goethe weiß nicht, wer Hundt ist. Aber er nimmt den Mann mit. Auf der Weiterfahrt unterhalten sie sich: über Religion und Politik, den Islam und das Judentum, über Pressefreiheit und Bürgerrechte, über falsche Gerüchte und erlogene Wahrheiten.

Fast ein Gespräch der Gegenwart …

„Angespannt“ Von Joachim Geil

Mit: Marion Breckwoldt, Stefan Hunstein, Sören Wunderlich u. a.
Musik: Peter Kaizar
Regie: Leonhard Koppelmann
(Produktion: SWR 2020 – Ursendung)

© SWR 2, Hörspiel, 16.2.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.