Welche Rolle spielt Erfahrungswissen für unser Hören? Wie beeinflussen unsere Hörhaltungen und Hörsituationen unser Urteil über ein und dieselbe Musik? Ein Streifzug durch die Welt des Hörens führt von einer Frage zur nächsten und versucht, Antworten zu geben, und lädt zum lustvollen Reflektieren über das Hören ein.

Mit Nina Polaschegg

Urteilen wir anders, wenn wir etwas über das Gehörte wissen oder wenn ein und dieselbe Musik in einem Jazzclub oder einem klassischen Konzertsaal erklingt? Wie kann man Hören in «implizites» und «reflexives» Hören unterscheiden und wie verändert sich unsere Hörhaltung dabei? Nicht zuletzt beschäftigen sich auch Komponierende immer wieder mit dem Phänomen des Hörens und führen unsere Ohren immer wieder gezielt in die Irre.


© SRF 2, Musik unserer Zeit, 25.7.2018

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.