Natürlich lässt sich darüber streiten, ob McCoy Tyner, Chick Corea oder Keith Jarrett, die ebenso großartigen und (mit Ausnahme des am 6. März 2020 verstorbenen Tyner) ebenfalls noch aktiven Tastenkollegen des in Chicago, Illinois, geborenen Herbie Hancock, nicht genauso wichtig und einflussreich für die Jazzgeschichte sind. 

Mit Klaus Wienerroither

Wenn man wichtige Aufnahmen aus dem elektrischen Jazz betrachtet, bleiben hier allerdings nur Corea und Hancock übrig (Tyner hat praktisch nie Keyboards gespielt, Jarrett nur sehr kurze Zeit elektrisches Klavier). Reihungen in diesen lichten Regionen der (genialischen) Musikalität sind letztendlich müßig.

Von „Watermelon Man“ bis hin zu Kollaborationen mit Exponenten des Detroit Techno: Herbie Hancock hat in seinen demnächst 80 Lebensjahren eine beispiellose musikalische Reise gemacht, die ursprünglich im Alter von 11 Jahren mit der Aufführung eines Mozart-Klavierkonzerts mit dem Chicago Symphony Orchestra begonnen hat.

Diese Spielräume-Nachtausgabe ist keine Livesendung aus dem Wiener Funkhaus mit Studiogästen, aber es gibt dennoch Sendungsgäste: Die Pianistinnen Viola Hammer und Philippine Duchateau sowie ihr Tastenkollege Philipp Jagschitz steuern von daheim aus Wortbeiträge und auch Livemusik bei.

© Ö1, Spielräume Nachtausgabe, 3.4.2020

Playlist:

Traditional
Bearbeiter/Bearbeiterin: (Arr.): Philippine Duchateau
Titel: Happy Birthday to you
Ausführender/Ausführende: Philippine Duchateau: Klavier
Länge: 00:52 min

Komponist/Komponistin: Herbie Hancock/geb.1940
Album: TAKIN‘ OFF
Titel: Driftin’/instr.
Solist/Solistin: Herbie Hancock /Piano m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Freddie Hubbard /Trompete
Ausführender/Ausführende: Dexter Gordon /Tenorsaxophon
Ausführender/Ausführende: Butch Warren /Bass
Ausführender/Ausführende: Billy Higgins /Drums
Länge: 06:55 min
Label: Blue Note CDP 724383764327

Komponist/Komponistin: Herbie Hancock
Album: INVENTIONS & DIMENSIONS
Titel: Succotash/instr.
Gesamttitel: 5 ORIGINAL ALBUMS – HERBIE HANCOCK
AND
Solist/Solistin: Herbie Hancock /Piano m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Paul Chambers /Bass
Ausführender/Ausführende: Willie Bobo /Drums, Timbales
Ausführender/Ausführende: Osvaldo „Chihuahua“ Martinez /Conga, Bongo
Länge: 07:42 min
Label: Blue Note/Universal 4711102 (5

Komponist/Komponistin: Joseph Kosma/1905 – 1969
Album: MILES DAVIS IN STOCKHOLM 1960 / Vol.2
Titel: Autumn leaves/instr. / aus dem Film „Les portes de la nuit“ / Pforten der Nacht“/live
Anderssprachiger Titel: Les feuilles mortes/instr./live
Solist/Solistin: Miles Davis /Trompete m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Sonny Stitt /Saxophon
Ausführender/Ausführende: Wynton Kelly /Piano
Ausführender/Ausführende: Paul Chambers /Bass
Ausführender/Ausführende: Jimmy Cobb /Drums
Länge: 04:00 min
Label: Dragon 228

Komponist/Komponistin: J. PREVERT
Komponist/Komponistin: J. KOSMA
Gesamttitel: Miles Davis live in Europe
Titel: AUTUMN LEAVES
Solist/Solistin: Miles DAVIS /Trompete
Solist/Solistin: Herbie HANCOCK /Klavier
Solist/Solistin: George COLEMAN /Saxaphon
Solist/Solistin: Ron CARTER /Bass
Solist/Solistin: Anthony WILLIAMS /Schlagzeug
Länge: 11:40 min
Label: CBS EMB 31103

Komponist/Komponistin: Victor Young/1900 – 1956
Album: MY FUNNY VALENTINE
Titel: Stella by starlight/instr. / aus dem Film „The Uninvited“ / „Der unheimliche Gast“/live
Solist/Solistin: Miles Davis /Trompete m.Begl.
Ausführender/Ausführende: George Coleman /Tenorsaxophon
Ausführender/Ausführende: Herbie Hancock /Piano
Ausführender/Ausführende: Ron Carter /Bass
Ausführender/Ausführende: Tony Williams /Drums
Länge: 13:01 min
Label: Sony BMG/Columbia Legacy 51950

Urheber/Urheberin: Hancock
Album: Maiden Voyage
Dolphin Dance
Ausführender/Ausführende: Herbie Hancock
Länge: 09:18 min
Label: CDP 746339

Urheber/Urheberin: Herbie Hancock
Titel: Maiden Voyage
Ausführender/Ausführende: Viola Hammer: Klavier
Länge: 05:10 min

Urheber/Urheberin: Philipp Jagschitz/AKM
Titel: Floating under water
Ausführender/Ausführende: Philipp Jagschitz: Klavier
Länge: 03:20 min

Urheber/Urheberin: Wayne Shorter
Titel: Witch hunt
Ausführender/Ausführende: Wayne Shorter
Ausführender/Ausführende: Freddie Hubbard
Ausführender/Ausführende: Herbie Hancock
Ausführender/Ausführende: Ron Carter
Ausführender/Ausführende: Elvin Jones
Länge: 08:11 min
Label: BLUE NOTE 4194

Komponist/Komponistin: Herbie Hancock/geb.1940
Album: HERBIE HANCOCK / THE COMPLETE WARNER BROS RECORDINGS
Titel: Tell me a bedtime story/instr.
Gesamttitel: FAT ALBERT ROTUNDA
Solist/Solistin: Herbie Hancock /Piano, El-Piano m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Joe Henderson /Saxophon, Flöte
Ausführender/Ausführende: Johnny Coles /Trompete, Flügelhorn
Ausführender/Ausführende: Garnett Brown /Posaune
Ausführender/Ausführende: Albert „Tootie“ Heath /Drums
Ausführender/Ausführende: Buster Williams /Bass
Länge: 05:03 min
Label: WB 9362457322 (2 CD)

Urheber/Urheberin: Herbie Hancock
Titel: Actual proof
Ausführender/Ausführende: Herbie Hancock Quintett
Länge: 09:40 min
Label: Columbia-PC 32965/1974

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.