Zum ersten Todestag des Komponisten am 23. Oktober ist unsere Sendung Mouvement Hans Zender und seinem Werkzyklus „Hölderlin lesen“ gewidmet. Auf dem Programm stehen u. a. Hölderlin lesen I und III mit Salome Kammer und dem Arditti String Quartet.

Mit dem Thema Hölderlin hat Hans Zender sich über viele Jahre immer wieder befasst. Er hat eine Werkreihe hinterlassen, „Hölderlin lesen“ I – V, die sich in unterschiedlicher Besetzung und auf verschiedenen Wegen Hölderlin-Texten nähert. Zender versteht sie als Versuch, „ganz naiv, diese wunderbaren Texte als Musiker hörbar zu machen“.

http://xb187.xb1.serverdomain.org/radio/musik/Hans-Zender-Hoelderin-lesen.mp3

Hans Zender:

Hölderlin lesen I
Salome Kammer, Sprechstimme; Arditti String Quartet

Hölderlin lesen II
Elisabeth Langner, Sprechstimme; Eckart Schloifer, Viola

„Ein Wandersmann … zornig …“ (Hölderlin lesen V)
Teodoro Anzellotti, Akkordeon, Stimme

„denn wiederkommen“ (Hölderlin lesen III)
Salome Kammer, Sprechstimme; Arditti String Quartet

© SR 2, Mouvement, 22.10.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.