Zeynep Gedizioglus Heimatland Türkei hat in den vergangenen Jahren einen starken Wandel und viele aufwühlende Ereignisse erlebt, wie etwa die Proteste um den Gezi-Park 2013 oder den gescheiterten Putschversuch 2016.

Obwohl sie keine politische Kunst machen will, hat sie solche Entwicklungen beim Komponieren doch zumindest im Hinterkopf. Denn dass Musik auch gesellschaftlich relevant sein kann und muss, davon ist die Wahl-Berlinerin überzeugt. Für ihre zeitgenössischen Kompositionen hat Gedizlioglu zahlreiche Auszeichnungen erhalten, zuletzt den Heidelberger Künstlerinnenpreis.

© SWR 2, Tandem, 30.5.2018

Playlist:

Solitude Standing
Suzanne Vega
CD: Solitude Standing

Susma-Schweige nicht
Zeynep Gedizlioğlu
CD: Kesik

Die Wand entlang
Zeynep Gedizlioglu
CD: Die Wand entlang

Backwater
Brian Eno
CD: Before And After Science

Portrait
Josephine
CD: Portrait

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.