Ich habe nicht gewusst, wie sehr ich leben möchte.
Immer wenn ich mich elend fühlte, kroch ich zu Anissa.
Ging es mir gut, lief ich davon.
Man wird so schnell alt und so langsam weise.
Ich möchte schreiben, und ich möchte trinken, und ich möchte lieben.
Ich habe den Wunsch, mich aus dem Vollen zu zerstören.
„Schrei doch“, sagte ich, „schrei.“
Ich entlasse Sie in den Tod.

Werner Heiduczek: Tod am Meer

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.