Bill Evans Live at Munch Museum, 1966 Oslo // Personnel: Bill Evans (p) Eddie Gomez (b) Alex Riel (dr)

3 Comments

  1. Da freue ich mich schon drauf, der Witz bei Bill Evans ist, dass er Jazz wie ein klassischer Pianist gespielt hat. So nuancenreich und feinfühlig. Und dabei nicht den Rhythmus vergessen hat. Einmalig. Weiiter ging es dann später mit Keith Jarrett…

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.