Franz Xaver Kroetz „Porträt des wilden Manns als alter Herr“

Franz Xaver Kroetz zum 75. Geburtstag. Als einer der erfolgreichsten Dramatiker Deutschlands schreibt er über 80 Theaterstücke, sein schonungsloser Realismus gibt dem Volkstheater neue Wucht. Von Benedikt Mahler und Maximilian Sippenauer.

Als Schauspieler erschafft er mit dem Baby Schimmerlos aus Helmut Dietls Kir Royal und dem Brandner Kaspar Kultfiguren des deutschen Films.

Als Privatmann avanciert Franz Xaver Kroetz nicht zuletzt durch seine Beziehung mit der jungen Schauspielerin Marie-Theres Relin zur Boulevard-Figur und seine Eskapaden machen ihn zum enfant terrible der deutschen Literatur.
Daneben: Kommunist, Verleger, Kolumnist bei der „Bild“-Zeitung. Für eine gewisse Zeit ist Kroetz alles und überall. Bis er verschwindet, sich zurückzieht, kaum noch Interviews gibt.

Zu seinem 75. Geburtstag spürt das Feature von Benedikt Mahler und Maximilian Sippenauer dem großen Enigma Franz-Xaver Kroetz nach. Wegbegleiter wie Senta Berger, sein ehemaliger Verleger Rudolf Rach, Volkstheater-Intendant Christian Stückl und seine Ex-Gattin Marie-Theres Relin sprechen über den personifizierten Widerspruch. Bleibt die Frage, wird der Altmeister selbst Audienz gewähren?

https://cdn-storage.br.de/iLCpbHJGNL9zu6i6NL97bmWH_-4c/_-JS/_Avc9-rp_U1S/6cdb304e-76c0-4f40-ac8e-9acf127ce5e8_3.mp3

© Bayern2, Bayerisches Feuilleton, 21.2.2021

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Die mobile Version verlassen