Frank Turner & The Sleeping Souls Konzertmitschnitt

Frank Turner Konzerte sind legendär und nehmen gern die Form wilder Partys an. Mit seiner Band spielt er bereits seit mehr als zehn Jahren. Seine Fangemeinde wächst und von den Auftritten in kleinen Clubs wurden größere Hallen.

Aladin, Bremen – Konzert 2.273

Frank Turner führt genau Buch über seine Auftritte – das Konzert im Aladin in Bremen im November 2018 war Konzert Nummer 2.273. Mitgezählt hatte er schon bei den Auftritten seiner einstigen Band „Million Dead“. Der Engländer ist berühmt für einen konsequenten Arbeitsethos. Turner liebt es, auf Tour zu sein. Früher hatte er zeitweise keine eigene Wohnung, weil er fast immer auf Achse ist.

Auf der Bühne gibt Frank Turner alles

„Wenn ich einen Monat zu Hause sitze, werde ich unruhig“, sagte Turner damals. Inzwischen hat sich das ein wenig geändert. Nach einer persönlichen Krise ordnete er sein Leben neu. Und verkündete kürzlich, dass er verlobt ist und 2019 heiraten wird. Das Tour-Pensum ist noch immer enorm, aber die Auszeiten währen deutlich länger. Auf der Bühne gibt Frank Turner alles. Die Konzerte mit seinen „Sleeping Souls“, die seit mehr als zehn Jahren in identischer Besetzung spielen, sind schweißtreibende Angelegenheiten.

Beharrlichkeit und aufrechte Haltung

Zu Beginn seiner Musikerkarriere – damals besuchte er noch das Elite-College Eton, später die London School of Economics – war Frank Turner ein leidenschaftlicher Hardcore-Streiter. Nach der Auflösung von „Million Dead“ entdeckte er die Kraft des Folksongs für sich. Und kreuzte fortan die ursprüngliche Hardcore-Attitüde mit klassischen Folk- und Folkrock-Zutaten. Geraume Zeit spielte sich Turner durch Clubs und kleinere Säle.

Seine Beharrlichkeit und seine aufrechte Haltung – er bezieht engagiert Stellung gegen Ungerechtigkeit, Dummheit, gesellschaftliche Fehlentwicklungen und die Arroganz der Macht – zahlten sich aus. Mittlerweile füllt er immer größere Hallen. Und weiß eine Fangemeinde hinter sich, die in ihm ein wichtiges Sprachrohr sieht. Dabei ist er kein todernster Polit-Songwriter. Frank Turner-Konzerte nehmen gerne die Form wilder Partys an. So wie bei Konzert 2.273 im Bremer Aladin.

Link zur Datei

Playlist PDF

© Bremen 2, Sounds in Concert, 12.1.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: