Rugby oder Musik? Zwischen diesen beiden Positionen musste sich Ende der 1980er-Jahre der junge Fidel Fourneyron entscheiden. Er wählte die Musik und die Posaune. Inzwischen zählt Fourneyron zu den auffälligsten Musikern seines Instruments in Frankreich.

Er beherrscht das gesamte Ausdrucksspektrum der Musik: von sanft und gesanglich bis hin zum reinen Soundspiel mit Schmatz- und Brummlauten. Hinzu kommt seine große stilistische Vielseitigkeit: dem traditionellen Swing gegenüber ist er genauso aufgeschlossen wie Konzepten, die sich an den Rändern des Jazz bewegen.

© SWR 2, NOWJazz, 14.11.2019

Playlist:

Fidel Fourneyron:
Calle Luz/CD: Que Vola?

Que Vola?

Radiation 10:
Bossa SuperNova #6/CD: Bossa SuperNova

Radiation 10

Don Redman:
Rocky Mountain Blues/CD: The King Of Bungle Bar – Umlaut Big Band Plays Don Redman

Umlaut Big Band

Charlie Parker:
Segment/CD: Ornithology

Un Poco Loco

Fidel Fourneyron:
Fourmi/CD: Animal

Fidel Fourneyron Trio

Fidel Fourneyron:
Blues Part 2/CD: High Fidelity

Fidel Fourneyron

Fidel Fourneyron:
Iyesa/CD: Que Vola?

Que Vola?

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.