„Die Gegenwart des Vergangenen ist die Erinnerung, die Gegenwart des Gegenwärtigen ist die Anschauung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung.“ Maßgeblich inspiriert von diesen Worten des Kirchenlehrers Augustinus, entwarf Bernd Alois Zimmermann seine „Kugelgestalt der Zeit“…

Von Egbert Hiller

… mit der er den existenziellen Dimensionen der Zeitwahrnehmung musikalisch Ausdruck verlieh: die Zeit als Kugel, in der alle Zeiten gleich weit entfernt und gleich gegenwärtig sind. Seine davon abgeleitete Collage- und Montagetechnik hat bis heute nichts von ihrer Faszination verloren. Im Jahr seines 100. Geburtstags erscheint Zimmermanns Musik so aktuell wie „zeitlos“ – ganz im Sinne seiner „Kugelgestalt der Zeit“, mit deren Voraussetzungen, Ausprägungen und Folgen sich Autor Egbert Hiller auseinandersetzt.

 

Weitere Info’s

© SWR 2, JetztMusik, 16.4.2018

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.