Die schweizerisch-albanische Sängerin Elina Duni versteht, es mit ihrer Musik Geschichten zu erzählen. Oft handeln diese von ihrer Heimat oder von ihrer persönlichen Reise, auf der sich Elina Duni seit ihrer Kindheit befindet.

Elina Duni hat 2018 mit «Partir» ein Album herausgebracht, auf dem sie in neun verschiedenen Sprachen singt und sich dabei selber auf diversen Instrumenten begleitet. Am Jazzfestival Cully brachte sie dieses Programm auf die Livebühne.

Link zum Player

Playlist PDF

© SRF 2, Late Night Concert, 17.4.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.