Elektronische Symphonien von Christian Fennesz

Der österreichische Musiker und Komponist Christian Fennesz wurde in den 1990er Jahren einer der renommiertesten Vertreter des elektronischen „Vienna Sound“; die Gitarre und der Computer sind die zwei wichtigsten Hilfsmittel, mit denen Christian Fennesz beeindruckende Klanglandschaften erzeugt.

Der Musiker und Komponist Christian Fennesz zu Gast bei Sebastian Fleischer

Sein 2001 veröffentlichtes Album „Endless Summer“ zählt zu den wichtigsten Alben des Genres überhaupt. Noch breiter, geradezu symphonisch ist sein neuestes Werk „Agora“, das Fennesz am 16. Mai im Rahmen der Wiener Festwochen im Volkstheater präsentieren wird. Ein Gespräch über die Suche nach dem speziellen Klang und die Einsamkeit als Phänomen der Moderne.

© Ö1, Intermezzo, 12.5.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.