„Don Quijote von der Mancha“ Fantastischer Ritt zwischen Realität und Fiktion in 3 Teilen auf SWR 2 ab 8.6.2019 14.05 Uhr

Don Quijote von der Mancha wusste schon vor über 400 Jahren, wie man sich sein Leben zu einem einzigen Abenteurer werden lässt: SWR2 lässt Cervantes‘ starke Geschichten um den spanischen Junker in einem dreiteiligen Hörspiel wiederauferstehen. Schauspieler Christian Brückner schlüpft hierfür in die Rolle des lesewütigen Edelmanns, der über der Lektüre der zahllosen Ritterromane den Verstand verloren hat und hinaus in die Welt reitet, um eingebildete und wahnhafte Abenteuer zu erleben.

Don Quijote ist kein Verrückter – er ist ein Träumer, ein Fantast, der ganz vorsätzlich zwischen Fiktion und Realität nicht mehr zu unterscheiden weiß –, was in Zeiten von Facebook, Youtube und Instagram wieder überraschend aktuell ist. Christian Brückner bringt wie kein anderer das Brüchige des „Ritters der traurigen Gestalt“ zum Ausdruck, dessen Versuch, mit der Literatur zu verschmelzen, zugleich etwas Verschmitztes, Schelmisches, Melancholisches und Tragisches hat.

Don Quijote von der Mancha, Teile 1 bis 3
Hörspiel nach dem Roman von Miguel de Cervantes Saavedra
aus dem Spanischen von Susanne Lange
Mit: Christian Brückner (Don Quijote), Daniel Zillmann (Sancho Panza), Tina Engel (Erzählerin), Peter Fricke (Erzähler) u.a.
Regie: Kirstin Petri
Dramaturgie: Uta-Maria Heim
Produktion: SWR 2019
Teil 1/3: Samstag, 8. Juni, 14:05 Uhr
Teil 2/3: Sonntag, 9. Juni, 14:05 Uhr
Teil 3/3: Montag, 10. Juni, 14:05 Uhr

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.