Digital Release und Kassette : V.A. „On Corrosion“ / The Helen Scarsdale Agency Label

Wer hätte vor 10 Jahren gedacht dass die Kassette am Leben bleibt. Auf Bandcamp wurden im letzten Jahr mehr Kassetten als CD’s verkauft. Es gibt wieder Magazine die sich mit den Kassettenveröffentlichungen beschäftigen. Mit der 10 Kassetten Box „On Corrosion“ als 50. Veröffentlichung des The Helen Scarsdale Agency Labels wurde ein starkes Statement gesetzt.

Das ganze gibt es in einer Holzbox, kuratiert und gestaltet von Jim Haynes und mit dem Audio Mastering von James Plotkin. Das sieht schon toll aus !

Aber was hören wir: Kleistwahr / Neutral / Pinkcourtesyphone / Alice Kemp / She Spread Sorrow / G*Park/ Relay For Death / Francisco Meirino / Fossil Aerosol Mining Project / Himukalt …

Also wer den aktuellen Stand der Musik zwischen Noise, Drone, Industrial und und und hören will, ist hier bestens aufgehoben. Ich höre die Musik von Throbbing Gristle noch sehr in den verschiedensten Konstellationen. „Pinkcourtesyphone“ aka Richard Chartier klingt hier fast wie Ambient und doch ganz anders. „Fossil Aerosol Mining Project“ sind so mein Favorit. Auch Alice Kemp gehört dazu. Viel Musik für wache Ohren !

Die Box erscheint nach mehrmaligen Verschieben am 22.11.2019

if anything, ‘on corrosion’ is a monumental project – a 10 cassette anthology housed in a handcrafted wooden box and featuring full albums from kleistwahr, neutral, pinkcourtesyphone, alice kemp, she spread sorrow, g*park, relay for death, francisco meirino, fossil aerosol mining project, and himukalt. the collection also stands as the 50th release for the helen scarsdale agency, an imprint founded in 2003 and dedicated to post-industrial research, recombinant noise, surrealist demolition, existential vacancy and then some.

the overarching theme of this compilation refers to that of jim haynes, the agency’s founder and the curator for ‘on corrosion.’ entropy. disintegration. collapse. decay. yet, from the beginning of the boxset’s production, the focus was directed elsewhere, with other artists invited to present their ideas, aesthetics, concepts, and strategies upon the theme at hand.

ten albums housed in a wooden box with a near seven hour running time, with texts provided by drew daniel, emily pothast, donna stonecipher, and jim haynes, and audio mastering by james plotkin.

2 Replies to “Digital Release und Kassette : V.A. „On Corrosion“ / The Helen Scarsdale Agency Label

  1. Ja du hast recht. Das ist nicht genau was ich da geschrieben hatte.
    Ich beziehe mich hier auf Bandcamp, dort stand in einem Artikel das sie mehr Kassetten
    als CDs verkauft haben. Ich hatte es aufgeschnappt, beim durchlesen der Artikel. Welcher das gewesen ist, kann ich nicht sagen. Aber ich bin mir da sehr sicher. Ich werde das korrigieren.

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.