Das Vesna Petkovic Trio: „Drei Geheimnisse“

Vesna Petkovic blickt auf über 25 Jahre Erfahrung als Sängerin, Komponistin, Performerin und Gesangslehrerin zurück. 2018 ist ihr zweites Soloalbum „Three Secrets“ erschienen, welches mit 25 Musikerinnen und Musikern aufgenommen wurde.

Mit Klaus Wienerroither

Es ist eine musikalische Weltreise im doppelten Wortsinn, sowohl was die die Herkunftsländer der Beteiligten als auch die musikalischen Einflüsse betrifft.

In der Radiosession bietet Vesna Petkovic eine kammermusikalische Version der „drei Geheimnisse“, zusammen mit dem Saxofonisten Martin Harms und dem Pianisten Werner Radzik.

© Ö1 Kunstsonntag: Radiosession, 10.3.2019

Playlist:

Urheber/Urheberin: Vesna Petkovic
Titel: The Way (Liveaufnahme aus dem Wiener Funkhaus)
Ausführender/Ausführende: Vesna Petkovic: Stimme, Martin Harms: Saxofon, Werner Radzik: Klavier
Länge: 05:20 min

Urheber/Urheberin: Vesna Petkovic
Titel: Will you catch me (Liveaufnahme aus dem Wiener Funkhaus)
Ausführender/Ausführende: Vesna Petkovic: Stimme, Martin Harms: Saxofon, Werner Radzik: Klavier
Länge: 05:32 min

Urheber/Urheberin: Vesna Petkovic
Titel: Forever and a day (Liveaufnahme aus dem Wiener Funkhaus)
Ausführender/Ausführende: Vesna Petkovic: Stimme, Martin Harms: Saxofon, Werner Radzik: Klavier
Länge: 04:30 min

Urheber/Urheberin: Vesna Petkovic
Titel: Pretender (Liveaufnahme aus dem Wiener Funkhaus)
Ausführender/Ausführende: Vesna Petkovic: Stimme, Martin Harms: Saxofon, Werner Radzik: Klavier
Länge: 05:05 min

Urheber/Urheberin: Traditional
Titel: Jovano Jovanke (Liveaufnahme aus dem Wiener Funkhaus)
Ausführender/Ausführende: Vesna Petkovic: Stimme, Martin Harms: Saxofon, Werner Radzik: Klavier
Länge: 04:00 min

Urheber/Urheberin: Thelonious Monk
Titel: In walked Bud (Liveaufnahme aus dem Wiener Funkhaus)
Ausführender/Ausführende: Vesna Petkovic: Stimme, Martin Harms: Saxofon, Werner Radzik: Klavier, Klaus Wienerroither: Gitarre
Länge: 03:28 min

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.