Das Filter: Wochenend-Walkman vom 25.11.2017 mit Martyn Heyne, Alvvays und NHK yx Koyxen

Martyn Heyne – Electric Intervals

 

Die Piano-Aufnahmen klingen wundervoll rein und reingezeichnet, verortet in einer Traumlandschaft aus sensiblen Mikrofonen, die mit all ihrer Erfahrung und Erfahrenem der Seele von Heyne immer wieder neue Schattierungen geben. Und an der Gitarre schaltet er gerne Rhythmusboxen längst vergangener Epochen zu – jeder Ton, jede Trommel ein ganzer Roman. Hier stimmt einfach alles. Die Kompositionen, die Produktion, vor allem aber das nötige Abstandhalten zwischen Macher und Materie. Eine stille Platte, die über weite Strecken gar nicht still ist, in die man Hals über Kopf hineinspringt und das Auftauchen vergisst. Koste es, was es wolle.

 

 

Alvvays – Antisocialites

 

Synthie-Klänge, 60er-Jahre-Surfband-Anleihen, dreampoppige Mehrstimmigkeit und Punk-Songlängen tun ihr Übriges für einen luftig-leichten Sound, der nicht wehtut und dafür betört. Textlich bewegt sich die Platte passend dazu eher in romantisch-emotionalen Gefilden, ein bisschen Melancholie darf auch dabei sein. „Antisocialites“ ist aber auch ein Album, welches thematisch eher den Sommer als den Herbst begleiten könnte. Umso mehr vielleicht ein Grund es am letzten Novemberwochenende ins Grau leuchten zu lassen.

 

NHK yx Koyxen – Exit Entrance

 

Kohei Matsunaga schließt das Album mit dem 12-minütigen Technobrett „Dented“. Weil es irgendwie nochmal gesagt werden muss. So scheint es zumindest. Definitiv eine der interessantesten Techno-Platten, wenn man „Exit Entrance“ denn so nennen kann, die in den letzten Wochen erschienen ist. Mit seiner konsequenten Herangehensweise hält NHK yx Koyxen sie nämlich ganz wunderbar zusammen. Nach drei Alben auf PAN ist der Produzent und Illustrator bei DFA gelandet. Und macht hoffentlich auch künftig einfach weiter.

 

© Das Filter, Wochenend Walkman,  SOUNDS – Text: Redaktion

Danke das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.