Das besondere Konzert: „Taner Akyol Trio“ im Konzert der Schwetzinger SWR Festspiele 2019

Er ist einer der herausragenden Virtuosen auf der türkischen Langhalslaute Baglama und machte sie in Deutschland bekannt. Taner Akyol entwickelt im Trio mit Antonis Anissegos, Klavier und Sebastian Flaig, Percussion Improvisationen im Grenzbereich zwischen Orient und Okzident. Die gemeinsame Arbeit wird zum Experimentierfeld zwischen orientalischer Leidenschaft und intellektueller Klangforschung.

Manuskript PDF 

(Konzert vom 11. Mai im Jagdsaal)

© SWR 2, MusikGlobal, 28.5.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.