Das Zentralwerk dieses polnisch-schweizerischen Programms in Koproduktion mit Culturescapes ist das für diesen Anlass entstehende Konzert «Con Clavi III» von Ryszard Gabrys für Cembalo, Kontrabass und Ensemble. 

Die Uraufführung wird umrahmt von zwei Werken der polnischen Komponisten Boleslaw Szabelski und Pawel Szymanski. Einen Schweizer Bezug schafft das Ensemble Phoenix Basel mit einem Quintett für Klavier, Bläser und Streicher des polnisch-schweizerischen Komponisten Constantin Regamey, dessen zu Unrecht fast vergessene Musik das Programm eröffnet. Die musikalische Realisation einer graphischen Komposition des polnisch-israelischen Komponisten, Musikologen, Graphikers und Malers Roman Haubenstock-Ramati schliesst den Abend.

Link zum Audioplayer der Sendung

Link zum Audioplayer des kompletten Konzertes

Constantin Regamey: Quintett
Boleslaw Szabelski: Aphorisms 9
Ryszard Gabrys: Con Clavi III
Pawel Szymanski: Five Pieces for String Quartet
Roman Haubenstock-Ramati: Konstellationen

Ensemble Phoenix Basel

Konzert vom 02./03.11.19, Gare du Nord Basel (Festival culturescapes)

© SRF 2, Neue Musik im Konzert, 24.6.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.