Das besondere Konzert: ECLAT 2019 – CIRCLES / Werke von Ricardo Eizirik, Antje Vowinckel, Alessandro Bosetti u. a.

Für das Projekt CIRLCES im Rahmen des Festivals ECLAT komponierten sieben interdisziplinär und konzeptuell arbeitende Komponistinnen und Komponisten Werke, in denen sich Fragen nach kulturellem Erbe und Wertegemeinschaften, nach Ritualen und gesellschaftlicher Dynamik ausdrücken.

Entstanden sind konzertante, halbszenische, diskursive, partizipative und immersive Arbeiten – darunter eine Wiederentdeckung der Hausmusik, ein temporeiches, von Spontaneität geprägtes Spiel mit Publikumsbeteiligung oder eine Hypnose-Session, in der das Publikum immer tiefer in eine surreale Welt hineingezogen wird.

Werke von Ricardo Eizirik, Antje Vowinckel, Alessandro Bosetti u. a.

Neue Vocalsolisten
Gareth Davis (Bassklarinette)

(Konzert vom 7. Februar im Theaterhaus Stuttgart)

© SWR 2, JetztMusik, 6.3.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.