Die Vibrafon-Tradition im Jazz ist eindrucksvoll, aber überschaubar. Für heutige Spieler bedeutet das: Es gibt einige wenige übermächtige Vorbilder, deren Einfluss man nur schwer entkommt. Einer, der seinen ganz eigenen Sound auf dem Instrument gefunden hat, ist der New Yorker Chris Dingman. 

Dingman kam über Umwege zum Vibrafon – zunächst erlernte er Piano und Perkussion. Erst mit 18 Jahren wechselte er zu seinem heutigen Hauptinstrument. Doch er blieb offen für unterschiedlichste Klänge und Einflüsse: Während seines Studiums verbrachte er Zeit in Indien, um die dortige Musik kennenzulernen. Neben Jazz reichen seine Interessen von Minimal Music und Ambient bis hin zu westafrikanischer Musik. Die Auswirkungen auf sein Spiel sind deutlich hörbar: Dingman erschafft vielschichtige Akkordwolken genauso wie komplexe rhythmische Texturen. Sein aktuelles Trio-Album „Embrace“ zeigt seine vielen musikalischen Facetten.

Datei in der Cloud / Gezippt / Kein Passwort

© Deutschlandfunk, Jazzfacts, 25.6.2020

TitelStory
Best-Nr.keine
AlbumPeace
Länge3:30 min
LabelInner Arts Initiative
InterpretChris Dingman
EnsembleChris Dingman vib
KomponistChris Dingman
TitelGoddess
Best-Nr.keine
AlbumEmbrace
Länge5:03 min
LabelInner Arts Initiative
InterpretChris Dingman
EnsembleChris Dingman vib; Linda Oh b; Tim Keiper dr
KomponistChris Dingman
TitelForgive / Embrace
Best-Nr.keine
AlbumEmbrace
Länge5:25 min
LabelInner Arts Initiative
InterpretChris Dingman Trio
EnsembleChris Dingman vib; Linda Oh b; Tim Keiper dr
KomponistChris Dingman
TitelThe Subliminal And The Sublime (III) – Plea
Best-Nr.60237
AlbumThe Subliminal And The Sublime
Länge3:01 min
LabelInner Arts Initiative
InterpretChris Dingman Sextet
EnsembleChris Dingman vib; Loren Stillman sax; Fabian Almazan p; Ryan Ferreira git; Linda Oh b; Justin Brown dr
KomponistChris Dingman
TitelSegregated And Sequential
Best-Nr.PI54
AlbumMise En Abime
Länge4:03 min
LabelPi Recordings
InterpretSteve Lehman Octet
EnsembleSteve Lehman sax; Marc Shim sax; Jonathan Finlayson tp; Tim Albright tb; Jose Davila tuba; Chris Dingman vib; Drew Gress b; Tyshawn Sorey dr
KomponistSteve Lehman
TitelNocturnal
Best-Nr.bwm001
AlbumWaking Dreams
Länge4:46 min
LabelNot On Label
InterpretChris Dingman Sextet
EnsembleChris Dingman vib; Loren Stillman sax; Ambrose Akinmusire tp; Fabian Almazan p; Joe Sanders b; Justin Brown dr
KomponistChris Dingman
TitelWaking Dreams
Best-Nr.bwm001
AlbumWaking Dreams
Länge6:10 min
LabelNot On Label
InterpretChris Dingman Sextet
EnsembleChris Dingman vib; Loren Stillman sax; Ambrose Akinmusire tp; Fabian Almazan p; Joe Sanders b; Justin Brown dr
KomponistChris Dingman
TitelPretty Stuff
Best-Nr.keine
AlbumPeace
Länge4:50 min
LabelInner Arts Initiative
InterpretChris Dingman
EnsembleChris Dingman vib
KomponistChris Dingman

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.