„Chick Corea Akoustic Band (2/2)“ Klavier-Festival Ruhr 2018

1987 hatte Chick Corea sein Akoustic Trio gegründet und damit eines der dynamischsten und spieltechnisch perfektesten Ensembles seiner Art geschaffen. Im letzten Jahr präsentierte es der Pianist noch einmal auf einer Konzerttour, die auch in die Philharmonie Essen führte.

Mit Karsten Mützelfeldt

Der Bassist John Patitucci und der Schlagzeuger Dave Weckl mussten auf ihren Bandleader nicht lange verzichten: Die beiden haben in den letzten Jahren öfter mit Chick Corea zusammengearbeitet, vor allem in dessen elektrisch ausgerichtetem Jazzrock-Ensemble. Anders als in ihren Anfängen klingt die Akoustic Band heute zurückgenommen, eher kammermusikalisch – und auch das Schlagzeug ist ein deutlich kleineres als früher, nicht zuletzt wegen der Anpassung an die besondere Akustik großer Konzerthallen, die das Trio nach wie vor mühelos füllt.

Chick Corea Akoustic Band (2/2)
Chick Corea, Piano
John Patitucci, Kontrabass
Dave Weckl, Schlagzeug
Aufnahme vom 8.7.2018 beim Klavier-Festival Ruhr

© Deutschlandfunk, Jazz Live, 1.1.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.