„Céline Bonacina Quartett“ 28. Internationalen St. Wendeler Jazztage

Nguyên Lê über Céline Bonacina: “Ich konnte nicht aufhören, die Vitalität und Schönheit ihrer Musik zu bewundern und in ihr immer wieder neue Vielfalt und außergewöhnlichen Ausdruck zu entdecken. In dieser jungen Frau stecken der Wille und der Drang, Grenzen zu durchbrechen. Was für ein Kontrast zwischen Célines graziler Erscheinung, ihrer sanftmütigen, spirituellen und zugleich schelmischen Art und dem Feuer, das in jeder ihrer Töne brennt.”

Céline Bonacina – Baritonsaxophon
Gwilym Simcock – Piano
Chris Jennings – Bass
Asaf Sirkis – Schlagzeug & Percussion

  1. Internationalen St. Wendeler Jazztage
  2. Mai 2018, Saalbau St. Wendel

© SR 2, Jazz Now, 28.10.2018

 

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.