CD TIPP: Timo Lassy & Teppo Mäkynen – Timo Lassy & Teppo Mäkynen / We Jazz

Hallo zusammen ! ich bediene mich mal der Rezension von Tobi Müller (Spiegel online). Wie ich schon auf der Bandcamp Seite von We Jazz geschrieben habe. Halte ich diese CD für eine der besten Jahres. Hört mal rein !

Wer im Trio Jazz spielt, wagt viel, hat aber immerhin zwei Seile, um sich festzuhalten beim Aufstieg in improvisatorische Höhen. Ein Duo dagegen: Extrembergsteigen, Fehltritte sind tödlich. Es gibt in der Jazzgeschichte Duos, die in der dünnen Luft himmlische Tänze aufführen, Ella Fitzgerald und der Gitarrist Joe Pass zum Beispiel, Mitte der Siebzigerjahre.

Und dann gibt es die Angstfreien, die beherzt drauflos laufen wie lokale Bergführer, immer mit dem gebührenden Respekt: So halten es die Finnen Timo Lassy am Tenorsaxofon und Teppo Mäkynen am Schlagzeug, die sich schon lange kennen, aber noch nie zu zweit ein Album aufgenommen haben. Ihr Duo-Debüt atmet nun auf den immer rund dreiminütigen Etappen eine unverzärtelte Freiheit, es wählt mal traditionelle, mal experimentelle Routen und steigt zügig durch. Ungewöhnlich bleibt, wie die beiden auch ohne Bass, Piano oder Gitarre leichte Harmoniewinde erzeugen.

Weiter lesen…

© Spiegel Online, Kultur, Musik, Abgehört,18.6.2019

 

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.