CD TIPP: SYLVIE COURVOISIER TRIO – D’AGALA (Intakt CD 300 / 2018)

Mit ihrem hochkarätigen Trio mit Drew Gress und Kenny Wollesen legt Sylvie Courvoisier ihr elftes Album auf Intakt Records vor: Intakt CD 300. In Courvoisiers Spiel und in ihren Kompositionen reflektiert sie neoklassische Einflüsse ebenso wie die europäische Improvisationsmusik und den experimentellen Nonkonformismus der New Yorker Downtown-Szene.

Die neun Stücke auf D’AGALA sind Personen gewidmet, die Courvoisier bewundert und beeinflusst haben. Das Titelstück ist der Pianistin Geri Allen gewidmet, ein anderes John Abercrombie und der französische Politikerin, Frauenrechtlerin und Holocaust-Überlebende Simone Veil. „Zwei Stücke sind für den Bildhauer Martin Puryear, der organische und geometrische Formen verschmilzt, und für Louise Bourgeois. Bei ‘Bourgeois’s Spiders’ spielt Courvoisier das ganze Klavier – sie zupft oder schlägt die Saiten im Inneren, spielt mit einer Hand innen und mit der anderen auf den Tasten, oder klappert auf dem Metallrahmen. Manchmal hört sich die Band an wie ein Trio von Schlagzeugern, so rhythmisch präzise“, schreibt Kevin Whitehead in den Liner Notes und fügt hinzu: „Manche Pianisten nähern sich ihrem Instrument, als sei es eine Kathedrale. Sylvie Courvoisier behandelt es manchmal wie einen Spielplatz“.

© Text: Kevin Whitehead.

Sylvie Courvoisier: Piano, Composition
Kenny Wollesen: Drums & Wollesonic
Drew Gress: Bass

All compositions by Sylvie Courvoiser (SUISA, ASCAP). Recorded June 22,2017, by Ryan Streber at Oktaven Audio, Mont Vernon, NY.
Mixed September 25, 2017, by James Farber at Sear Sound Studio, New York City.
Asst. engineer and editing: Owen Mulholland. Mastered by Scott Hull.
Cover art: Mario Del Curto. Graphic design: Jonas Schoder. Liner notes: Kevin Whitehead.
Photos: Frank Schindelbeck. Executive production by Florian Keller.
Produced by Mark Feldman, Sylvie Courvoisier and Intakt Records, Patrik Landolt.

Intakt CD 300 / 2018

Danke das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.