CD TIPP: RENAUD-GABRIEL PION feat. BILL FRISELL, MICHEL MASSOT, JEAN-PAUL DESSY… Spiritus / CD/DL radiofrance éditions/Signature SIG11110

In aller Ruhe entfaltet sich der Zauber dieses Musik und sie entschleunigt sofort.
Renaud-Gabriel Pion spricht von einer „neuen Einfachheit in der Musik“. Dazu fällt mir noch Eleganz ein und das Moondog seine helle Freude an den Kompositionen von Renaud-Gabriel Pion hätte.

Einerseits klingt nach einen neuen Jazz Orchester mit einen Hauch von Klassik. Dann wieder gibt es Barocke Anleihen bis zu Minimalartigen Stücken, wo Steve Reich grüßen lässt. Hin und wieder durchbricht Bill Frisell mit seinen Gitarrenriffs das Klangbild und setzt gekonnt kleine Farbtupfer. Renaud-Gabriel Pion Arrangements für die Bläser sind schlicht bezaubernd. Alles ist sehr klar und strukturiert . Diese Musik ist von einer zeitlosen Schönheit.

Link zur Musik

Link zum Kaufen

Release date: September 27

Renaud-Gabriel Pion – bass clarinet, cor anglais, saxophone, basharpa,
composition & conducting
Bill Frisell – electric guitar [2, 3, 6, 10, 12]
Sébastien Fournier – countertenor
Emilie Wallyn, Guillaume François, Jean-Paul Dessy – cello
Michel Massot, Bastien Stil, Didier Havet – tuba
Daniel Ciampolini – marimba, tubular bells
Mickaël Gasche – trumpet/flugh
Gabriel Gosse – electric guitar
Alexandre Berton – drums

 

 

 

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.