CD TIPP: Populäre Mechanik – Hi-Fi Is Sweeping the Country! / Edition Telemark

Ein Fundstück aus 2018 das noch unbedingt erwähnt werden muss,
zählen Sie doch zu meinen momentanen Lieblingen und haben mit „Heftklammern im Gesicht“ sogar einen Hit (wenn man so will). Der Kopf von „Populäre Mechanik“ ist mit Wolfgang Seidel kein unbekannter.

 

Der Ursprung von Populäre Mechanik liegt in den Anfängen von Wolfgang Seidel (Schlagzeuger der Ton, Steine, Scherben und langjähriger Partner von Conrad Schnitzler), der unter diesem Namen in den 80iger Jahren eine 7″ und Kassetten herausgebracht hat. Später 2005 wurde unter diesem Namen mit einer neuen Besetzung neues Material eingespielt.
Aufnahmen von 2005 bis 2014 sind die Basis für diese Veröffentlichung.

Link zur Veröffentlichung und Hörproben

Diese wilde Mischung aus verrückten Texten (die mich irgendwie an AG Geige erinnern) und einer sehr freien Variante aus Indie Rock, Jazz, Elektronik und ja, etwas Kraut ist auch dabei,
haben mir es wirklich angetan. Vor allem der Sänger Alex Bulgrin dessen Sprech / Gesang für diese Texte genau der richtige ist.

Populäre Mechanik:

Alex Bulgrin – Vocals
Sven Hanke – table git, synth
Marcus Jaeger – git
Lars Jeschke – piano, keyboards
Kolja Nixdorf – trumpet
Matthias Sareika – bass, synth
Wolfgang Seidel – perc, synth

2 Replies to “CD TIPP: Populäre Mechanik – Hi-Fi Is Sweeping the Country! / Edition Telemark

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.