CD TIPP: Irmin Schmidt „5 Klavierstücke“ Spoon Records/Rough Trade

Irmin Schmidt, da war doch was? Richtig, er war der Keyboarder bei Can und er ist der einzige der noch regelmäßig veröffentlicht. Viele Filmmusiken gehen auf sein Konto. Ein Orchesterwerk hat er auch geschrieben … Aber darum geht es jetzt nicht. Irmin Schmidt an den präparierten Flügeln.

Dann klingt es teils melancholisch, vergänglich, nie aber kitschig, stets stilvoll und nach vorne gerichtet, ohne jeden Retromoment. Zeitlos und schön. Lutz Vössing

 

Und weil Lutz Vössing von skug das alles so schön beschrieben hat, ist hier der Link zu seinen Review.

 

2 Replies to “CD TIPP: Irmin Schmidt „5 Klavierstücke“ Spoon Records/Rough Trade

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.