BBC Symphony Orchestra „Women in music“ Werke von u.a. Judith Weir, Lili Boulanger Germaine Tailleferre

Werken von fünf Komponistinnen. Mit Elisabetta Brusa, Germaine Tailleferre, Lili Boulanger, Victoria Borisova-Ollas, Judith Weir. Das BBC Symphony Orchestra unter der Leitung von Stefan Solyom und am Klavier Alexandra Dariescu.

Fantasien sind ein Weg der Wahrheit – Éric Vuillards literarische Tauchgänge durch die Weltgeschichte

Der französische Schriftsteller Éric Vuillard ist eine Ausnahmeerscheinung. Er erzählt von historischen und politischen Ereignissen neu und aus ungewohnter literarischer Perspektive, dabei oft mit aktuellen Bezügen: ob zur Gelbwesten-Bewegung oder zur Gier

Expressive Sublimierung – Streichquartett-Perspektiven (1) Werke von Murail, Ferneyhough, Saunders, Poppe und Illés

ŠDas Streichquartett genießt in der Gegenwartsmusik auch zu Beginn des 21. Jahrhunderts ungebrochene Aufmerksamkeit. Als angestammtes Experimentierfeld avancierten Komponierens bringt es nach wie vor bemerkenswerte Ausdrucksverdichtungen hervor. ŠDas Spektrum der

„Terri Lyne Carrington“ Die amerikanische Schlagzeugerin, Komponistin, Bandleaderin und Produzentin im Gespräch

Zum Weltfrauentag spricht Beate Sampson mit Terri Lyne Carrington über Ihre Karriere, Ihre Lieblingsprojekte und vieles andere. © BR Klassik, Jazztime, 8.3.2021 Terri Lyne Carrington: „Insomniac“ (Terri Lyne Carrington)CD: Mosaic

Die Birmingham-Connection – Wie Rockbands aus Birmingham die Undergroundmusik nach Südwestdeutschland brachten

London war das unbestrittene Zentrum der englischen Pop Revolution in den 1960er- und 1970er-Jahren. Aber auch aus Birmingham kam eine ganze Reihe bemerkenswerter Rockbands. Von Christoph Wagner. The Spencer Davis

„Die Natur kennt keinen Viervierteltakt“ Ökomusikalische und bioakustische Perspektiven auf die Neue Musik

Gleichmäßige Metren und marschierende Rhythmen gehören in die menschliche Sphäre, genauso wie temperierte Stimmungssysteme. Die Natur aber kennt keinen Viervierteltakt und Vögel sind die Primadonnen der Atonalität. Von Anna Schürmer

„schallarchiv – eine trilogie“ Hörspielcollage über die Geschichte der Aufnahmetechnik (1/3) 1. rolling/läuft

So werde ich zu dir sprechen jederzeit, wenn du mich rufst …” (Adolph Rechenberg 1899) „Recordare” heißt: wieder ins Herz zurückführen. In der Geschichte der Aufnahme zeigt sich die soziokulturelle

Das besondere Konzert: „Mountain Messengers“ Werke von Linda Catlin Smith, Tania Leon und Christian Wolff.

Die Lokalzeitung einer Kleinstadt in der kalifornischen Sierra Nevada konnte kurz vor ihrem Untergang gerade noch gerettet werden. Christian Wolff, der US-amerikanische Grossmeister der neuen Musik, nimmt darauf in seinem

„verbergen und schützen“ Musik mit und über Masken (1) von Toru Takemitsu, Hans-Werner Henze, George Crumb und Gordon Kampe

Das Virus Covid-19 hält uns in Schach: gesellschaftlich und privat, physisch und psychisch. Nasen- und Mundbedeckungen, sogenannte Corona-Masken gehören längst zum Alltag in diesen schwierigen Zeiten. Masken sind gelegentlich auch

Radionacht Jazz mit Karl Lippegaus: „Von Monk bis Minimal Music“ Erinnerungen an die Pianisten Harold Budd und Frank Kimbrough / „Eye To Ear” – Die Soloprojekte des Gitarristen Fred Frith

Aktuelle Neuerscheinungen von Susan Alcorn, Jakob Bro, Benoît Delbecq, Naïssam Jalal, Jean-Marie Machado, Ferenc Snétberger & Keller Quartett u.v.a. Dass seine Alben wie „The Plateaux Of Mirror“ oder „The Pearl“

Winterreisen (2) Mit Werken von Mauricio Kagel, Reiner Bredemeyer, Bernhard Lang, Alberto Posadas

Teil 2 unseres Streifzugs durch die verschiedenen Versionen, Arrangements und Anreicherungen der Winterreise. Der monumentale Zyklus erweist sich durch alle Wandlungen hindurch immer wieder als erstaunlich resistent, ja unverwüstlich. ŠAuch

„We’re lost in music“ Warum der Erfolg des Streamings die Musikkultur gefährdet Von Florian Fricke

Vor rund 20 Jahren begann mit dem Erfolg des Filesharingdienstes Napster der endgültige Niedergang der alten Musikindustrien. Musik wurde zur Ramschware, immer erhältlich, immer kostenlos. Streamingdienste wie Spotify versprachen eine

„Osterspecials“ Von Zappa bis King Crimson, Keith Tippett, Alan Bangs, Heiner Müller, Harry Lachner und Karl Lippegaus

Letztes Jahr begann das ganze Dilemma, was bis heute andauert und vermutlich wird es auch so bleiben. Es wird Impfstoffe und dann wird es jährliche Impfungen geben. Ich hatte plötzlich