November 2019: Im Münchener Club Strom steht die amerikanische Texmex-Band Calexico gemeinsam mit Sam Beam, bekannt unter dem Künstlernamen Iron & Wine, auf der Bühne und verzaubert das Publikum.

Mit Manuel Unger

Wüstenrock mit Mariachi-Trompeten trifft auf behutsamen Singer-Songwriter-Folk samt akustischer Gitarre. Vor 15 Jahren haben die beiden Calexico-Köpfe Joey Burns und John Convertino zusammen mit Sam Beam die EP „Into The Reins“ aufgenommen, ihre Freundschaft besteht bis heute, 2019 erschien das gemeinsame Album „Years To Burn“. Darauf verschmelzen zwei musikalische Welten: Calexico verwenden Elemente eines Italo-Western-Soundtrack und Country, Iron & Wine lässt es mit seiner hypnotischen Stimme ruhiger angehen. Aus dieser Mischung entsteht ein charmanter Sound, den sie gemeinsam auf die Bühne bringen, ohne sich jeweils in den Vordergrund zu spielen.

Datei in der Cloud / Gezippt / Kein Passwort

 

© Deutschlandfunk, On Stage, 5.6.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.