Buchtipp: Manos Tsangaris „JAKI NOTES Hommage an Jaki Liebezeit“ Mit Fotografien von Stefan Kraus / Ab jetzt erhältlich

Jaki Liebezeit war einer der wichtigsten Schlagzeuger seiner Generation. Er hat weltweit zahlreiche Trommler mit seinem federnden, beharrlichen Groove beeinflusst und u. a. mit Chet Baker, Depeche Mode, Brian Eno, Gianna Nannini, Eurythmics, Jah Wobble und Burnt Friedman zusammengearbeitet.

Mehr als drei Jahrzehnte haben er und Manos Tsangaris in der Trommelformation DRUMS OFF CHAOS zusammengespielt und mehr als zwanzig Jahre lang haben sie auch Tür an Tür in Köln gewohnt – bis zu seinem Tod im Januar 2017.
Manos Tsangaris zeichnet hier biographische Miniaturen von Jaki Liebezeit. Eine Hommage.

Abschiede
können ausgekostet werden.
Früher hätte er noch eine Zigarette geraucht, das Gespräch hätte noch
eine weitere Wendung genommen.
Nimmt die Zeit uns – oder nehmen wir uns noch ein wenig Zeit?

Link zum Verlag

Hommage an/Homage to Jaki Liebezeit

Mit Fotografien von Stefan Kraus

2019
144 Seiten. 22 Abb.. 13,5 x 21,0 cm. Klappenbroschur. Englische Übersetzung von Ann Cotten. Deutsch/Englisch

ISBN 978-3-89581-495-2

18,– €

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.