Einmal im Jahr treffen sich die Freunde der globalen Musik im niederösterreichischen Krems an der Donau beim „Glatt & Verkehrt“-Festival. Ein besonderer Reiz dieses Festivals besteht auch darin, dass sich hier oft ganz verschiedene Musikkulturen auf der Bühne begegnen und im Zusammenspiel der Künstler etwas Neues entsteht.

So trafen im vergangenen Sommer hier zum Beispiel Las Hermanas Caronni aus Argentinien auf das Duo Rina Kaçinari & Maria Craffonara, die aus dem Kosovo bzw. Italien stammen. Verbindendes Element ist ihr Cellospiel und vor allem der Gesang. 

Spannend ist auch die musikalische Achse Amsterdam – Budapest, entstanden durch das Zusammengehen zweier traditionsreicher Gruppen: der Amsterdam Klezmer Band und dem ungarischen Folkensemble Söndörgő.
Die musikalische Brücke zwischen Westafrika und den USA ist der Blues. In Krems traf sich ein Altmeister des Mali-Blues, Boubacar Traoré mit dem US-Bluesmusiker Corey Harris. Eine Reise zu den Wurzeln dieser Musik.
Aus allen drei Konzerten gibt es Ausschnitte in der heutigen „Hörbar in concert“.

Las Hermanas Caronni und Rina Kaçinari & Maria Craffonara
Amsterdam Klezmer Band und Söndörgő
Boubacar Traoré und Corey Harris

(Aufnahmen vom 26. und 28. Juli 2018 aus dem Hof der Winzer Krems in Österreich)

© HR 2, Hörbar in Concert, 7.2.2019

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.