ARTE Video Jazzfest Berlin 2019 „Make some Noise“ // Konzerte vom 1.11.2019 Mit Brian Marsella, Christian Lillinger, Australian Art Orchestra

Endlich auch auf ARTE Concert! Das Jazzfest Berlin, das 1964 gegründet wurde, gilt als eines der angesehensten Jazzfestivals Europas. Seit dem vergangenen Jahr ist Nadine Deventer als Kuratorin mit neuem Konzept angetreten, das Festival wieder progressiv auszurichten.

Viele der hier auftretenden MusikerInnen sind erstmals in Berlin und werden ihre individuellen Charaktere in Kollektive einbringen, die mit klassischen Produktionsbedingungen und Aufführungspraktiken brechen, um neue Hörräume zu erschließen.
Außergewöhnliches am Freitagabend: der Pianist Brian Marsella mit einem seiner seltenen Solokonzerte, der Schlagzeuger Christian Lillinger mit der erst zweiten Aufführung von „Open Form for Society“ sowie das Australian Art Orchestra mit Kompositionen von Peter Knight und Julia Reidy.

 

 

Das Programm:

18:00 Uhr – Brian Marsella (Solo Piano) – Deutschlandpremiere
18:30 Uhr – Christian Lillinger’s „Open Form for Society“
20:00 Uhr – Australian Art Orchestra feat. Julia Reidy – Deutschlandpremiere

© ARTE TV, 1.11.2019 / Text: ARTE

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.