Der Musiker und Komponist Wolfgang Mitterer hat Ludwig van Beethovens symphonisches Schaffen auf eine Stunde eingedampft. Dabei sampelte er Themen aus allen Symphonien, herausgeschält aus Orchesteraufnahmen des Haydn Orchester von Bozen und Trient.

Mit Rainer Elstner

Mitterer hat sich dafür in die kleinsten Verästelungen von Beethovens Ouvre vertieft und mit der Neukombination der Themen eine schwindelerregende musikalische Achterbahnfahrt entworfen. Dieses aufwändige Projekt ist unter dem Titel „Nine In One“ beim Label col legno erschienen.


© Ö1, Kunstsonntag: Zeit-Ton extended, 2.2.2020

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.