radiohoerer

Release Tipp: Masabumi Kikuchi – ‘Hanamichi: The Final Studio Recording’ / Red Hook Records

Masabumi Kikuchi’s „Hanamichi“ zählt schon jetzt, zu den wichtigsten Piano Solo Alben des Jahres. Hier lohnt sich das mehrmalige und entspannte Hören. Ein großartiger Geschichtenerzähler. Am auffälligsten für mich ist,

Release Tipp: Tom Rainey OBBLIGATO with Ingrid Laubrock, Ralph Alessi, Jacob Sacks and Drew Gress – Untucked in Hannover / Intakt Records

«Schliessen sie die Augen, stellen Sie sich vor, in der ersten Reihe ihres Lieblings-Jazzclubs zu sitzen, lehnen sie sich zu­rück und geniessen sie wie Obbligato Stücke aus dem Great American

Soundexpeditionen 4-2021/ Musik von Himukalt, Extrema Ratio, Francisco Meirino und Outside the Lines Vol. 4

Frühjahrsputz oder das große Ohrenputzen ist angesagt. Vom Undergrund aus Las Vegas zu einem wilden Gebräu einer Punk-Spoken-Jazz-Performance und elektroakustischer Musik aus dem Reich der Modularen Systeme, sowie einer Compilation

Release Tipp: Kaja Draksler – Petter Eldh – Christian Lillinger: Punkt.Vrt.Plastik – Somit / Intakt Records

Nach ihrem gefeierten Debut-Album von 2018 legt die Band Punkt.Vrt.Plastik, die mit Katja Draksler, Petter Eldh und Christian Lillinger drei der spannendsten, tiefgründigsten und vielseitigsten MusikerInnen der europäischen Jazz-Szene vereint,

„Donaueschinger Musiktage 2020“ Eröffnungskonzert in Corona-Besetzung mit neuem Stück von Klaus Lang

Die Donaueschinger Musiktage musste am 12. Oktober 2020, drei Tage vor Festivalbeginn, wegen der damals verschärften Corona-Maßnahmen in Deutschland abgesagt werden. Mit Nina Polaschegg Einige Programmpunkte wurden via Radio und

„Ein zartes Rudel“ Matt Sweeney und Bonnie »Prince« Billy haben wieder ein gemeinsames ­Album veröffentlicht von Maik Bierwirth

Die beiden genreprägenden Indie-Musiker Will Oldham und Matt Sweeney haben mit »Superwolves« zum zweiten Mal ein gemeinsames Album herausgebracht. Beide sind für ihre Umtriebigkeit bekannt. 16 Jahre nach ihrem ersten

„Stille und Klang neu überdenken“ Von Helmut Peters Musik von Tigran Manssurjan und Erkki-Sven Tüür

Angesichts der Coronavirus-Krise im Frühjahr 2020 schrieb der armenische Komponist Tigran Mansurjan einmal, dass man die Beziehung zwischen Stille und musikalischem Klang neu überdenken müsse. Dass ihn dieses Thema eigentlich

„Vom Neuern der alten Musik“ Kann Musik vergangener Zeiten Gegenwartskunst werden? Von Christoph Haffter

Kunst ist Neue Kunst. Dieser berühmte Satz von Arnold Schönberg bringt ein Kunstverständnis auf den Punkt, das uns bis heute prägt. Kunst heißt, Gewohnheiten erschüttern, eingeschliffene Bahnen verlassen, es heißt:

„Ich dank dir für die Zyt“ Selbstbestimmtes Sterben – ein Schweizer Dialog von Rosie Füglein und This Wachter

Eine Krebsdiagnose erhalten, sich gegen die Operation entscheiden, aber dafür über die letzte Zeit im Leben für die Öffentlichkeit ein Tagebuch führen. Dazu entschloss sich der Strafrechtsprofessor Peter Noll 1982.

Jazzfest Berlin Radio Edition 2020: Kammerflimmer Kollektief + Beyond w/ Bernhardt. feat. The Micronaut & Meuroer Mandolinenorchester.

Begonnen hat alles vor 25 Jahren: Ausgerüstet mit Computer und Sampler verband Gitarrist Thomas Weber Elemente aus Free-Jazz, Hip-Hop und Ambient zu eigenwillig-schillernden Melange. Mit den Jahren wurde aus dem

„Steak und Kartoffeln aus dem Biotank?“ Was wir in Zukunft essen werden Von Markus Metz

Klimaerhitzung und Artensterben sind die gravierendsten Weltprobleme unseres Anthropozäns. Die hochindustrialisierte Vieh- und Landwirtschaft unserer Lebensmittelproduktion trägt entscheidend dazu bei. Nach der Energieerzeugung und dem Verkehr ist in Europa der

„Jeder Song ist ein Biest für sich“ Indie-Popstar Sophia Kennedy und ihr Album „Monsters“

Sie macht den Underground zur Showbühne: Musikerin Sophia Kennedy packt Dubstep-Versatzstücke und Elektrospielereien in klassisches Songwriting. Von Julia Lorenz Wenn die Welt brennt, will Sophia Kennedy Händchenhalten im Park. Genauer gesagt will

Das besondere Konzert: Vor 20 Jahren: Incipit / Das Ensemble Modern spielt Werke von Brett Dean, Markus Hechtle, Hilda Paredes, Oliver Schneller und Johannes Maria Staudt

Musik, zumal neue Musik: Sie beginnt immer wieder von vorne. Immer wieder ein Anfang, derselbe vielleicht, aber jedes Mal anders tönend – mithin als Vorab-Programm für das Folgende: Incipit. Vier

Beth Gibbons

Sie ist die Frontfrau der Trip-Hop-Band Portishead und gibt kaum Interviews. ŠIhre Songs wirken wie kleine Kunstwerke. Von Ortrun Schütz. Ihr einziges Solo-Album war ein großer Erfolg, aber ein zweites

„Internalisierte Misogynie spielte bei mir eine riesengroße Rolle.“ Die Komponistin Sara Glojnarić im Interview von Hannah Schmidt

Die Komponistin Sara Glojnarić gewann 2020 den Kompositionswettbewerb »NEUE SZENEN«. Schon 2018 wurde ihr Werk #popfem, das antifeministische und rassistische Propaganda künstlerisch demontiert, mit dem Kranichsteiner Musikpreis ausgezeichnet. „Ich dachte vorher

Die mobile Version verlassen