Im Oktober 1969 erschien ihr erstes Album – und noch heute ist die britische Rockband King Crimson um ihren Gründer Robert Fripp aktiv. Der Einfluss dieser innovativ-progressiven Formation reicht weit über die Welt der Rockmusik hinaus.

Die Geschichte dieser Rockband besitzt zahlreiche ungewöhnliche und innovative Facetten und die unterschiedlichen Jazzbearbeitungen ergänzen diese Musik noch um etliche Facetten mehr. Hier gibt es für Rock- wie Jazzfans eine Menge zu entdecken.

© NDRInfo, Jazz Special, 27.1.2019

Am Mikrofon: Hans-Jürgen Schaal
TitelKomponistBesetzung / InterpretPlattenmarkeCD ObertitelDauer Min.
Ladies Of The RoadRobert Fripp-Peter SinfieldCrimson Jazz TrioVoiceprintKing Crimson Songbook, Volume One06:40
Pictures Of A CityRobert Fripp-Peter SinfieldCrimson Jazz TrioInner KnotKing Crimson Songbook, Volume 206:22
VROOOM / Coda Marine: 475King CrimsonDelta Saxophone Quartet with Gwilym SimcockBashoCrimson!06:17
The Great DeceiverJohn Wetton-Rober Fripp-Richard Palmer-JamesDelta Saxophone Quartet with Gwilym SimcockBashoCrimson!04:48
21st Century Schizoid ManFripp-McDonald-Lake-Giles-SinfieldThe Ed Palermo Big BandCuneiformThe Great Un-American Songbook06:29
21st Century Schizoid ManFripp-McDonald-Lake-Giles-SinfieldUnderkarlSCAT RecordsMaraton03:22
Larks Tongues In Aspic IIRobert FrippMédéric Collignon & Le Jus De BocseJust LookingÀ La Recherche De Roi Frippé08:33
Crimson MedleyRobert Fripp-Ian McDonald-Peter SinfieldDeep SchrottPoise EditionOne07:11
CatfoodRobert Fripp-Ian McDonald-Peter SinfieldCrimson Jazz TrioVoiceprintKing Crimson Songbook, Volume One06:15

Danke, das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.