00.05Uhr Deutschlandradio Kultur Feature
info
„Ich habe alles falsch gemacht“
Lebensbilanz einer Bäuerin
Von Angelika Perl
Regie: die Autorin
Sprecherin: Gabriele Zion
Geigen-Improvisationen: Bernd Huber
Ton: Erdmann Müller
Produktion: SFB 1992

21.00Uhr HR2 Hörspiel
„Unseres Herzens Gordischer Knoten“
Diskretionen von Mary de Rachewiltz, der Tochter Ezra Pounds
Hörspiel von Klaudia Ruschkowski
Regie: Giuseppe Maio
(DKultur 2015)

21.04Uhr RBB kulturradio Musik der Gegenwart
info
Ausdruck ist alles – der Komponist Oscar Bianchi
mit Ulrike Klobes

21.05Uhr WDR4 „Swing Easy!

mit Karl Lippegaus

21.30Uhr Deutschlandradio Kultur Hörspiel
info
Spielregeln: Döbeln
Von Andreas Jungwirth
Regie: Heike Tauch
Ton: André Lüer
Produktion: MDR 2013

22.00Uhr WDR 3 Jazz
info
„Boston – Bangalore – Köln“
Die Karriere des Saxofonisten Charlie Mariano
Mit Hans-Jürgen Schaal

22.03Uhr ARD-Themenwoche: Heimat SWR2 Feature
info
„Königskinder“
Eine Familiengeschichte zwischen Togo und Deutschland
Von Michael Weisfeld

22.04Uhr RBB kulturradio ARD-Themenwoche „Heimat“ FEATURE
info
„Nordkoreaner in Südkorea“
„[..] nachdem ich nur einen Fluss überschritten hatte, war ich schockiert.“
Von Johannes Nichelmann
Regie: der Autor
Produktion: rbb / DKultur 2015 – Ursendung –

22.05Uhr NDRInfo Play Jazz
Mit dem Fenster nach Europa:
Matthias Schriefl beim INNtöne Jazz Festival am 22.05.2015,
mit einem Beitrag über die neue CD von Martin Albrecht: „The Scriabin Code“
(Autor: Olaf Maikopf)

23.03Uhr SWR2 JetztMusik
info

Werke von Carsten Hennig, Steffen Schleiermacher, Carola Bauckholt,
Oscar Strasnoy,Bernhard Lang, 
(Konzerte vom 12. – 15. März in der Musikhochschule Stuttgart beim Festival „Sind noch Lieder zu singen“ der Hugo-Wolf-Akademie Stuttgart)

23.05Uhr WDR 3 open: Studio Elektronische Musik
info
„Einzelstücke“
Karel Goeyvaerts: Nummer 4 met zuivere tonen
Morton Feldman: Intersection for Magnetic Tape
György Ligeti: Artikulation, Pièce électronique no. 3
Michael von Biel: Fassung
Mit Michael Rebhahn

23.05Uhr Bayern2 Nachtmix
info
„Zurück zum Boulevard“
Musik von St. Germain, David Bowie und King Midas Sound
Mit Noe Noack