CD Tipp: Sigurd Hole – Lys / Mørke / Self Released … Zählt zum besten was ich auf dem Kontrabass seit Jahren gehört habe …

Es waren nur ein paar Minuten und ich erkannte sofort, dass ich da etwas besonderes höre. Spätestens beim „Yngeldans“ einem Tanz mit dem Kontrabass, der mit vielen Flageoletttönen und Bogen …

CD TIPP Wiedergehört: Jon Hassell / Farafina – „Flash of the Spirit“ + David Shea – „The Tower Of Spirits“

Re-Releases / Wiederveröffentlichungen haben für mich oft einen faden Beigeschmack. Geht es hier um den kostengünstigen Backkatalog? Oder werden hier viel gesuchte Meisterwerke wieder ans Licht und an die Ohren …

CD TIPP: Philipp Groppers Philm „Consequences“ WhyPlayJazz // Grischa Lichtenbergers „Re: phgrp – reworking ›Consequences“ Raster

Ihr werdet Euch sicher fragen: Zwei CDs ein Tipp ? Nun, das ist einfach, weil sie zusammen gehören. Philipp Gropper Philm „Consequences“ ist die Ausgangsbasis für das „reworking“ von Grischa …

Special: Michael Engelbrecht – Soundtracks und das Kino im Kopf // „Mein Lieblingssoundtrackalbum“ Von Michael Engelbrecht

In jenem Oktober 1978, als der hinreissendste Soundtrack meines Lebens erschien, lebte ich in einer ziemlich leergeräumten Wohnung, in der die Schatten einer alten Liebe noch an der Wand tanzten. …

Das Glatt & Verkehrt-Festival 2019 / Uxía + Monsieur Doumani + Kristi Stassinopoulou & Stathis Kalyviotis … leider nicht ganz Komplett …

Einmal im Jahr treffen sich die Freunde der globalen Musik im niederösterreichischen Krems an der Donau beim „Glatt & Verkehrt“-Festival. Ein besonderer Reiz dieses Festivals besteht auch darin, dass sich …

Boris Vian „Es kann passieren, dass man stirbt“ Zum 100. Geburtstag des Multitalents Von Almut Ochsmann

In den Kellerkneipen von Saint-Germain-des-Prés spielt in den 1940er-Jahren ein junger, blasser Mann Trompete. Der Arzt hat es ihm verboten: Herzschwäche. Doch er ist leidenschaftlicher Jazztrompeter, er ist Schriftsteller, Ingenieur …

Der Tagesspiegel: Manfred Maurenbrechers neues Album „Der Rest ist Mut“ Von Gunda Bartels

Liedermacher und Jahresendzeitkabarettist Manfred Maurenbrecher hat ein neues Album herausgebracht. „Inneres Ausland“ liefert scharfe Zeitkritik und innige Mutmachlieder. Der Mann ist unermüdlich. Am 2. Mai wird der Liedermacher Manfred Maurenbrecher 70 Jahre …

Chris Cutler und seine Podcast Serie für das Museum of Contemporary Arts Barcelona / Gastbeitrag von Georg

Chris Cutler dürfte vielen ein Begriff sein als Percussionist ( Henry Cow, Pere Ubu, Art Bears,Fred Frith, Cassiber ), sowie als Mitbegründer der “ Rock-In-Opposition“-Bewegung und Label Gründer von ReR Megacorp. Weniger …

„Fahrradklingel und andere Banalitäten, neu und anders gehört“ Musik von Clemens Gadenstätter Mit Stefan Fricke

„Ich liebe das ‚Banale’“, sagt der österreichische Komponist Clemens Gadenstätter, „da hier die Dinge gänzlich klar sind.“ Und sie sind so klar – diese Geräusche der Motoren, die Tütatas von …

Das besondere Konzert: Musikfabrik im WDR 73: Zu Ehren von Hans Zender / Werke von Hans Zender, Isabel Mundry, Sarah Nemtsov

Das 73. Konzert des Ensembles Musikfabrik im WDR erinnert mit einer Uraufführung an den kürzlich verstorbenen Dirigenten und Komponisten Hans Zender. Am 22. Oktober 2019 betrauerte die Musikwelt den Tod …

Horizonte: „mitderstadtreden.at“ Die freie Wiener Musikszene wendet sich an die Politik Von Nina Polaschegg

Angefangen hatte alles damit, einen Veranstaltungsort zu retten: den Wiener Echoraum, in dem die freie Improvisationsszene national wie international Geschichte geschrieben hat.  Es gibt kaum Veranstaltungsorte für die freie Musikszene …

Das besondere Konzert: ECLAT-Festival (2): Reviving the Tradition / Werke von Karen Power und Bernhard Lang

Ihre Leidenschaft für elektronisch generierte Musik teilen Berweck/Lang/Lorenz mit dem Komponisten Bernhard Lang. Synthesizer, sagt Lang, zeigen eine spezielle Affinität für Loops, und dementsprechend setzt er in seiner Komposition DW30 …

Special: Hörspiel „Das Zeichen der Drei oder Ein weiteres Radrennen bergan oder Vergeßt Baudrillard“ Von Chris Cutler und Lutz Glandien

Das Stück mit dem barocken verwirrenden Titel ist ein Klang- und Gedankenspiel mit den klassischen Motiven und Figuren des Kriminalromans: der geheimnisvolle nächtliche Mord, der fintenreiche, fährtensuchende Detektiv Rex und …