WDR 3 Jazzfest 2018 „Michael Wollny Trio & Norwegian Wind Ensemble“

Michael Wollny und sein Trio zählen seit einigen Jahren zu den Aushängeschildern des jungen deutschen Jazz.

 

Das liegt nicht zuletzt an der Spielkultur Wollnys, die weit über das übliche Maß im Jazz hinausgeht: telepathisch, antizipierend, emotional. Und dass er sich und damit auch sein Publikum immer wieder überraschen kann, zeigen seine unterschiedlichen Projekte, sei es solistisch, im Duett mit Cembalo, im „klassischen“ Trio oder im orchestralen Kontext. Mit dem Konzert in Gütersloh schlägt Michael Wollny zusammen mit seinem Trio noch einmal ein neues Kapitel auf. Beim WDR Jazzfest trifft Wollnys Trio auf die 24 Bläserinnen und Bläser des Norwegian Wind Ensembles. Neue Farben und Facetten sind also bei diesem außergewöhnlichen Gemeinschaftsprojekt vorprogrammiert.

Playlist PDF

© WDR 3, Jazz & World, 16.1.2018

Danke das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest