Hörspiele : Eintrittskarte ins Kopfkino

Sie wuchsen mit Kassetten auf, heute schreiben sie Skripte, sprechen, schneiden und mischen ab. Dank des Internets ist eine lebendige deutsche Hörspielszene entstanden.

Von

Eine Forschungsstation auf dem Grund des Meeres. Wissenschaftler entdecken eine Spezies, die wie eine Kreuzung aus Fisch und Mensch anmutet. Nichts kann die Feierlaune trüben. Nichts?

So lautet die Zusammenfassung der jüngsten Folge der Zukunfts-Chroniken von Frank Hammerschmidt. Der gelernte Industriekaufmann hat schon in seiner Jugend eine Faszination für Hörspiele entwickelt. Heute produziert er die Zukunfts-Chroniken und ist Teil einer Hörspielszene, die sich nicht um Verkaufszahlen schert. Die Macher sind Amateure, ihre Produkte jedoch erreichen teilweise durchaus professionelles Niveau….

Weiter lesen …

© Die Zeit Online, Digital, 24.6.2017

Danke das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest