Das Filter: Wochenend-Walkman vom 17.6.2017 mit Philippe Halais, Graph Rabbit und Bushido

Philippe Halais – An American Hero

Das ist kein Ambient, kein Noise, kein Pop, kein Outsider-Irgendwas und auch nichts, woran man den Larifari-Sticker „Experimental“ draufkleben kann und darf. Es ist vielmehr eine Mischung dieser Stichworte, kongenial zusammengefügt und dann in den größten Federhall der Welt geschoben. Ein so großer Federhall, dass hinten links Kevin Shields sein Wohnzimmer eingerichtet hat, mit den Saiten seiner Lieblingsgitarre an den Laptop gebunden. Allein das ist ja schon ein Bild zum Niederknien. Genau wie diese Platte, die einen mitunter so dermaßen stresst, dass man ganz automatisch noch lauter macht. Bitte mehr davon und bald.

 

Graph Rabbit – Snowblind

Seine klirrend zerbrechlichen Vocals samt Akustikgitarre werden von Kollege Shy Kedmi durch ein analoges Pocket Piano und diverse Glockenspiele abgerundet. Zutaten für einen sehr gelungene akustisch-elektronische Klangwelt! Leider war das bisher das einzige Album von Graph Rabbit, dass sie auf ihrem Label „Butterscotch Records“ veröffentlicht haben. Seitdem sind die New Yorker in der Versenkung verschwunden. Auch eine damals angekündigte Europatour fand nie statt. Die Angst vor dem verflixten zweiten Album?

 

Bushido – Black Friday

Fler kehrt als Frank White zurück an die Seite Bushido, Deutschlands meistgehasster Rucksackrapper Laas Unltd. und M.O.030 werden als Signings vorgestellt. Laas und Bushido? Vor nicht allzu langer Zeit hätten beide selbst wohl nur über diese Vorstellung lachen können. Aber Kollegah ist ja mittlerweile gemeinsames Feindbild – das eint. Auch Shindy ist wieder mit an Bord, der Track „Moonwalk“ hört sich allerdings an, als hätte jemand den Pitchregeler unerträglich weit nach unten gedreht. Ansonsten bleibt Programm was immer war: „Fick das Grundgesetz, ich brauch‘ kein’n Grund, du Kek / Sonny Black ist back und es wird wieder ungerecht – Fallout!“ Word.

© Das Filter, Wochenend Walkman17.6.2017 • SOUNDS – Text: Redaktion

Danke das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest