CD TIPP: DIE ENTTÄUSCHUNG – LAVAMAN // Intakt CD 289/2017

Die Berliner Band DIE ENTTÄUSCHUNG legt ein neues Meisterwerk vor mit dem Titel «Lavaman». Nach dem Bestseller «Monks Casino» ist es die vierte Platte von
DIE ENTTÄUSCHUNG auf Intakt Records.

 

Rudi Mahall schreibt im CD-Booklet: «Wir holten uns Michael Griener ins Boot: 100 % Enthusiasmus als Grundvoraussetzung und der gleiche Geschmack. … Das Schlagzeug ist in so einer Band der Dreh- und Angelpunkt, es steuert den Klang und die Form, vergleichbar mit dem Dirigenten im klassischen Orchester, und Michael Griener ist ein Meister! … Und warum noch Christof Thewes?
Eins: Ein Stückeschreiber dieses Formats ist, wenn einmal gefunden, unbedingt zu engagieren! Zwei: So einen Posaunisten braucht jede Band! Drei: Thewes gibt den anderen Bläsern den nötigen Zunder, und Vier: Er ist der kompletteste Improvisator.
Dass die Maschine läuft wie der geölte Blitz, hören Sie ja selbst!»

Axel Dörner: Trumpet
Christof Thewes: Trombone
Rudi Mahall: Bass Clarinet, Clarinet
Jan Roder: Bass
Michael Griener: Drums

Recorded April 11, 12, 2017, in Berlin by Christian Betz, Berlinaudio.
Cover art: Katja Mahall. Photos: Robert
 Hödicke & Eckhart Derschmidt. Lithograph: Karl Mahall.
Graphic design: Jonas Schoder. Liner notes: Die Enttäuschung.
Produced by Die Enttäuschung & Intakt Records.
Published by Intakt Records

released November 17, 2017

2 Replies to “CD TIPP: DIE ENTTÄUSCHUNG – LAVAMAN // Intakt CD 289/2017

Danke das Du meinen Beitrag kommentieren möchtest